Tauchausbildung

Grundlegendes:

Beim Tauchen sprechen wir von einem Risikosport, den wir gemeinsam durch eine fundierte Ausbildung so sicher wie möglich gestalten können. Genau das ist auch der Grundsatz bei allen Ausbildungstätigkeiten:

Den Tauchsport so sicher wie möglich gestalten.

Wenn auch Dir nichts am bloßen Ausstellen von Brevets liegt und Du statt dessen das Tauchen richtig erlernen möchtest, dann bist Du hier genau richtig und ich wünsche Dir viel Spaß auf meiner Homepage.



Die Tauchausbildung erfolgt, soweit möglich, in ortsnahen Gewässern. Diese sind bis zu 13 Meter tief. Für alle tieferen Tauchgänge werden gesonderte Gewässer, wie z. B. der Kreidesee in Hemmoor oder Talsperren angefahren.

Die Ausbildung erfolgt dabei streng nach den Richtlinien der international tätigen Verbände, wie zum Beispiel dem CMAS oder RSTC.

Wenn es schnell gehen soll, hier der aquamed Onlineantrag (klick auf das Bild). Versicherungsbedingungen usw. findest Du in der Rubrik > Infothek > Tauchunfallversicherung